Home Allgemein Süßkartoffel Aufstrich mit Kurkuma

Süßkartoffel Aufstrich mit Kurkuma

von Christina Becher

In letzter Zeit habe ich so viel Brot gebacken, so dass ein passender Aufstrich her musste. Süßkartoffeln esse ich total gerne, deshalb ist dieses Rezept genau meins. Schön cremig in der Konsistenz und fein im Geschmack. Besonders gut schmeckt dieser Aufstrich, wenn man ihn mit Kresse belegt.

Zutaten für ein Glas (300 ml):

  • 300 g Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer und Salz
  • Gewürze von Hartkorn:
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Korianderkörner
  • 1 Msp. TL Zimt

Zubereitung:

Die Süßkartoffel sowie die Zwiebel schälen und in haselnussgroße Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe häuten und mit den Süßkartoffeln und der Zwiebel ca. 15 Minuten im Wasser garen. Ist die Süßkartoffel nun butterweich, wird das Wasser abgegossen und das Gemüse abkühlen gelassen. Die Koriandersamen werden im Anschluss gemörsert und in einen Mixer mit den restlichen Zutaten – außer die Sahne – geben. Ist alles fein püriert, wird die Sahne hinzugegeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. In Gläser abgefüllt, hält sich der Aufstrich ein paar Tage im Kühlschrank.

Guten Appetit

Süßkartoffel Aufstrich

In letzter Zeit habe ich so viel Brot gebacken, so dass ein passender Aufstrich her musste. Süßkartoffeln esse ich total gerne, deshalb ist dieses Rezept genau meins. Allgemein Süßkartoffel Aufstrich mit Kurkuma European Drucken
Portionen: 1-2 Gläser
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 300 g Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • Pfeffer und Salz
  • Gewürze von Hartkorn:
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Korianderkörner
  • 1 Msp. TL Zimt

Zubereitung

Die Süßkartoffel sowie die Zwiebel schälen und in haselnussgroße Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe häuten und mit den Süßkartoffeln und der Zwiebel ca. 15 Minuten im Wasser garen. Ist die Süßkartoffel nun butterweich, wird das Wasser abgegossen und das Gemüse abkühlen gelassen. Die Koriandersamen werden im Anschluss gemörsert und in einen Mixer mit den restlichen Zutaten - außer die Sahne - geben. Ist alles fein püriert, wird die Sahne hinzugegeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. In Gläser abgefüllt, hält sich der Aufstrich ein paar Tage im Kühlschrank.

Das könnte dir auch gefallen