Home RezepteSuppen und Eintöpfe Rheinische Bohnensuppe mit Buttermilch…

Rheinische Bohnensuppe mit Buttermilch…

von farbbecher

perfekt für die kalte Jahreszeit und dann auch noch so gesund. 🙂

[ingredients title=”Zutaten für 2 Personen”]

  • 250g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 250g Buschbohnen (tiefgefroren oder frisch)
  • 2 kleine Karotten
  • 500ml Buttermilch
  • 100ml süße Sahne
  • 100ml Brühe
  • 100g Speck oder Mettwurst (so viel man mag)
  • 50g Zwiebeln
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Muskat

[/ingredients]

Zubereitung:

Bohnen und Karotten putzen, klein schneiden, in Salzwasser bissfest garen und erst mal beiseite stellen.Kartoffeln schälen, bereits klein geschnitten kochen und sobald sie gar sind abgießen.

In einer Pfanne die gewürfelten Zwiebel in Butter anschwitzen und den Speck hinzugeben.

Die Kartoffeln im Topf nun stampfen, die Zwiebel-Speck-Mischung hinzugeben und mit Brühe auffüllen. Im Anschluss die Bohnen und Karottenstücke hinzugeben. (An dieser Stelle ggf. die Mettwurst unterrühren)

Ein paar Minuten ziehen lassen und die süße Sahne hinzugeben und wieder etwas ziehen lassen.

Nun die Hitze runterdrehen und die Buttermilch einrühren. Die Suppe sollte nun nicht mehr kochen,

da sie leicht flockt. Geschmacklich nicht schlimm, sieht nur nicht schön aus.

Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Fertig.

Info: Bei den Mengenangaben von Buttermilch und Sahne kann man natürlichh variieren. Die Suppe schmeckt auch komplett ohne süße Sahne. Bei dieser Variante ist es aber zu empfehlen, die Kartopffelmenge etwas zu erhöhen, damit sie etwas cremiger wird.

bon appétit

 

Das könnte dir auch gefallen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Klicken Sie akzeptieren, wenn Sie damit einverstanden sind. Akzeptieren Weiterlesen