Home Allgemein Pasta aus Hartweizengrieß…

Pasta aus Hartweizengrieß…

von farbbecher

Auf der Suche nach dem perfekten Teig, ist nun diese Zusammenstellung als Favorit herausgekommen. Hartweizengrieß finde ich nicht nur super lecker, sondern ist auch so einfach in der Verarbeitung.

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 g Hartweizengrieß
  • ca. 170 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Nach Wunsch können z.B. 2 TL Kurkuma oder Kräuter der Provence hinzugegeben werden.

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Ggf. weiteres Wasser hinzugeben, so das der Teig feucht ist, jedoch nicht klebt. Der Nudelteig eignet sich hervorragend für Tagliatelle, Spaghetti, Lasagneplatten, Tortellini oder Ravioli. Wenn man nicht alles auf einmal essen möchte, kann man ihn auch portionsweise einfrieren.

Das Kochen in Salzwasser versteht sich von alleine. 🙂

Guten Appetit

Pasta aus Hartweizengrieß

Auf der Suche nach dem perfekten Teig, ist nun diese Zusammenstellung als Favorit herausgekommen. Hartweizengrieß finde ich nicht nur super lecker, sondern ist auch so einfach in der Verarbeitung. Allgemein Pasta aus Hartweizengrieß… European Drucken
Portionen: für 4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 350 g Hartweizengrieß
  • ca. 170 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • Nach Wunsch können z.B. 2 TL Kurkuma oder Kräuter der Provence hinzugegeben werden.

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Ggf. weiteres Wasser hinzugeben, so das der Teig feucht ist, jedoch nicht klebt. Der Nudelteig eignet sich hervorragend für Tagliatelle, Spaghetti, Lasagneplatten, Tortellini oder Ravioli. Wenn man nicht alles auf einmal essen möchte, kann man ihn auch portionsweise einfrieren.

Das Kochen in Salzwasser versteht sich von alleine. 🙂

Das könnte dir auch gefallen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Klicken Sie akzeptieren, wenn Sie damit einverstanden sind. Akzeptieren Weiterlesen