Home RezepteTeig- und BackrezepteKuchen und Kekse Kirsch Calzone

Kirsch Calzone

von Christina Becher
Kirsch Calzone Rezept

Kirschen sind das ganze Jahr beliebt. Ob eingemacht aus dem Glas oder frisch. Diese Kirsch Calzone ist so lecker wie er sich anhört. Wenn er nicht im Handumdrehen verputzt wird, kann man ihn auch wunderbar einfrieren. Lauwarm serviert mit einer Kugel Eis lädt die Kirsch Calzone zum Schlemmen ein. Zum Garnieren eignet sich wie im Rezept beschrieben Zuckerglasur, aber auch dunkle, geschmolzene Schokolade. Eine weiterer fruchtiger Kuchen ist meine Zitronentarte hier geht’s zum Rezept.

Zutaten für 1 Calzone 30 cm DM:

  • 350 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Vanille
  • 150 g kalte Butter
  • 100 g Buttermilch

Für die Füllung:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 EL Zucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kartoffelstärke

Zum Garnieren:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Zu Beginn wird der Kuchenteig hergestellt. Dazu einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und in Frischhaltefolie oder in einer Frischhaltedose für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Kirschen über einem Sieb abtropfen lassen und zur Seite stellen.

In einer Pfanne den Esslöffel Zucker leicht karamellisieren lassen und mit dem Kirschsaft ablöschen. Eine Prise Salz und den Zimt unterrühren. Sobald es köchelt, kann der Saft nun abgebunden werden. Dafür verrührt man 1 TL Kartoffelstärke mit 2 EL kaltem Wasser. Unter ständigem Rühren gibt man dies in den köchelnden Kirschsaft. Kurz aufkochen lassen und die Kirschen vorsichtig unterheben.

Den gekühlten Teig nun in zwei Hälften teilen und am Besten direkt auf zwei Backpapierstücken zu bleichgroßen Kreisen ausrollen. Die Größe sollte dem Durchmesser der Backform entsprechen.

Den ersten Teigfladen nun mit dem Backpapier in die Backform setzen. Die Kirschfüllung darauf verteilen und für ein schönes optisches Ergebnis, direkt in Portionen der Stücke verteilen. Den zweiten Teigfladen nun darauflegen und am Rand sowie zwischen der Kirschfüllung andrücken.

Die Calzone wird nun mit einem verquirltem Ei bestrichen und ca. 30 Minuten gebacken. Sobald sie nach der Backzeit abgekühlt ist,  Puderzucker und Zitronensaft verrühren und über die Calzone geben.

Guten Appetit

Kirsch Calzone Rezept

Kirsch-Calzone

Kirschen sind das ganze Jahr beliebt. Ob eingemacht aus dem Glas oder frisch. Dieser Kuchen ist so lecker wie er sich anhört. Rezepte Kirsch Calzone European Drucken
Portionen: für eine Calzone
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 4.5/5
( 2 Bewertet )

Zutaten

Zutaten für 1 Calzone 30 cm DM:

  • 350 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Vanille
  • 150 g kalte Butter
  • 125 g Buttermilch

Für die Füllung:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 1 EL Zucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kartoffelstärke

Zum Garnieren:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

Zu Beginn wird der Kuchenteig hergestellt. Dazu einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und in Frischhaltefolie oder in einer Frischhaltedose für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Kirschen über einem Sieb abtropfen lassen und zur Seite stellen.

In einer Pfanne den Esslöffel Zucker leicht karamellisieren lassen und mit dem Kirschsaft ablöschen. Eine Prise Salz und den Zimt unterrühren. Sobald es köchelt, kann der Saft nun abgebunden werden. Dafür verrührt man 1 TL Kartoffelstärke mit 2 EL kaltem Wasser. Unter ständigem Rühren gibt man dies in den köchelnden Kirschsaft. Kurz aufkochen lassen und die Kirschen vorsichtig unterheben.

Den gekühlten Teig nun in zwei Hälften teilen und am Besten direkt auf zwei Backpapierstücken zu bleichgroßen Kreisen ausrollen. Die Größe sollte dem Durchmesser der Backform entsprechen.

Den ersten Teigfladen nun mit dem Backpapier in die Backform setzen. Die Kirschfüllung darauf verteilen und für ein schönes optisches Ergebnis, direkt in Portionen der Stücke verteilen. Den zweiten Teigfladen nun darauflegen und am Rand sowie zwischen der Kirschfüllung andrücken.

Die Calzone wird nun mit einem verquirltem Ei bestrichen und ca. 30 Minuten gebacken. Sobald sie nach der Backzeit abgekühlt ist,  Puderzucker und Zitronensaft verrühren und über die Calzone geben.

Das könnte dir auch gefallen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Klicken Sie akzeptieren, wenn Sie damit einverstanden sind. Akzeptieren Weiterlesen