Home Allgemein Buttermilch-Dinkelbrot aus dem Römertopf

Buttermilch-Dinkelbrot aus dem Römertopf

von farbbecher

Mein erstes Brot im Römertopf und ich bin absolut begeistert. Ich würde schon fast sagen, dass das eins meiner besten Brote ist. Super saftig, eine krosse Kruste und durch das Vollkorn-Dinkel-Mehl erhält es einen nussigen Geschmack. Ohne lange Gehzeit, hat man im Handumdrehen ein luftiges Brot auf dem Tisch.

Zutaten für ein Laib:

  • 400 g Buttermilch
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Ahornsirup
  • 400 g Weizenmehl
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Öl

Zubereitung:

Die Buttermilch in einem Topf minimal erwärmen. In einer Rührschüssel die restlichen Zutaten mischen und die Buttermilch hinzugeben. In einer Küchenmaschine alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten lassen. 5 Minuten sollte der Teig geknetet werden.

Den Teig nun an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.

Eine Tonform mit lauwarmem Wasser in den Backofen stellen, den Römertopf hineinstellen und die Temperatur auf 240 Grad auf Ober-/Unterhitze heizen.

Ist die Gehzeit des Teiges und die Temperatur im Backofen erreicht, wird der Brotteig entsprechend der Römertopfform – der sich im Backofen erhitzt hat – geformt und hineingelegt. Wenn man möchte kann das Brot nun eingeschnitten werden.

Bei geschlossenem Deckel backt das Brot nun 30 Minuten. Weitere 10 Minuten ohne Deckel und bei ausgeschaltetem Ofen.

Guten Appetit

Buttermilch-Dinkelbrot

Mein erstes Brot im Römertopf und ich bin absolut begeistert. Ich würde schon fast sagen, dass das eins meiner besten Brote ist. Super saftig, eine krosse Kruste und durch das… Allgemein Buttermilch-Dinkelbrot aus dem Römertopf European Drucken
Portionen: ein Laib
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 400 g Buttermilch
  • 1 Tütchen Trockenhefe
  • 2 TL Ahornsirup
  • 400 g Weizenmehl
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Öl

Zubereitung

Die Buttermilch in einem Topf minimal erwärmen. In einer Rührschüssel die restlichen Zutaten mischen und die Buttermilch hinzugeben. In einer Küchenmaschine alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten lassen. 5 Minuten sollte der Teig geknetet werden.

Den Teig nun an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.

Eine Tonform mit lauwarmem Wasser in den Backofen stellen, den Römertopf hineinstellen und die Temperatur auf 240 Grad auf Ober-/Unterhitze heizen.

Ist die Gehzeit des Teiges und die Temperatur im Backofen erreicht, wird der Brotteig entsprechend der Römertopfform geformt und hineingelegt. Wenn man möchte kann das Brot nun eingeschnitten werden.

Bei geschlossenem Deckel backt das Brot nun 30 Minuten bei geschlossenem Deckel. Weitere 10 Minuten ohne Deckel und bei ausgeschaltetem Ofen.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Viktoria 17. März 2020 - 6:25

Hallo, wird der Steig in den heißen Römertopf gelegt?
Das Rezept hört sich sehr gut an! Wird sofort ausprobiert!

farbbecher 19. März 2020 - 21:31

Hallo Viktoria, ja genau. Der Römertopf wird im Backofen auf Temperatur gebracht. Liebe Grüße und viel Freude beim Nachbacken, Christina

Comments are closed.

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Klicken Sie akzeptieren, wenn Sie damit einverstanden sind. Akzeptieren Weiterlesen