Home Allgemein Gefüllte Blätterteigbirnen

Gefüllte Blätterteigbirnen

von Christina Becher

Mit meinem Rezept der gefüllten Blätterteigbirnen nahm ich 2019 das erste Mal am Foodblogger-Adventskalender teil. Da ich mich noch spontan zur Runde der Advents-Blogger gesellen durfte, erhielt ich die 24. Ich habe direkt gegrübelt, welches Essen das passende wäre. Meine Gedanken waren: “Welches Rezept kann den Lesern noch kurzfristig von Nutzen sein.” Ganz klar – eins, welches man mit wenigen Zutaten und schnell umsetzen kann. Sozusagen ein leckeres, aromatisches Last-Minute-Rezept – die gefüllten Blätterteigbirnen.

Zutaten für 4 gefüllte Blätterteigbirnen:

  • eine Rolle fertigen Blätterteig
  • 4 Birnen
  • 4 Marzipankartoffeln
  • 3 EL Schokoladendrops
  • etwas Milch
  • etwas Backkakao zum Bestäuben
  • Wichtiges Werkzeug: Apfelkernausstecher

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Unter-Oberhitze vorheizen. Die Birnen waschen und mit einem Messer den Boden so angleichen, dass die Birne gerade in einer Auflaufform stehen kann. Nun mit dem Messer ca. 1 cm über dem Bodens quer in die Birne einschneiden. Durch diesen Schnitt bleibt der Birne der Boden erhalten, wenn man mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse herausnimmt.

Den Blätterteig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden und um die Birnen wickeln. Aus weiteren Streifen Blätter ausschneiden und diese an der Birnenspitze befestigen.

Die Marzipankartoffeln nun jeweils zu einer Wurst rollen und in die Birnen stecken. Mit den Schokoladendrops befüllen und in eine Auflaufform setzen. Den Blätterteig nun mit Milch vorsichtig bepinseln. Die gefüllten Blätterteigbirnen nun für ca. 20 Minuten in den Backofen geben und anschließend warm genießen.

Zu den gefüllten Blätterteigbirnen passt hervorragend Vanillesoße oder Walnusseis oder wer es herzhaft mag einfach die Birnen mit Blauschimmelkäse befüllen.

Guten Appetit

Das Türchen Nummer 23 hatte die liebe Daniela, die eine leckere Geschenkidee aus der Küche kreierte. Schaut mal bei Ihr vorbei: Danielas Foodblog

UND ES GIBT WAS ZU GEWINNEN – mitmachen könnt Ihr bis zum 31.12.2019:

Anlässlich der schönen 24 veranstalte ich auf Instagram auch ein Gewinnspiel. Regionaler und klarer geht es fast nicht. Zu gewinnen gibt es jeweils ein Flasche SIEGFRIED Gin und eine Flasche des alkoholfreien WONDERLEAF: Gewinnspiel Instagram

 

24 Törchen – 24 Blogger und das sind sie in der Reihenfolge:

  1. Dezember – Benni&Theres – http://www.gernekochen.de
  2. Dezember Sasibella – www.sasibella.de
  3.  Dezember Meine Torteria – www.meinetorteria.de
  4.  Dezember: Julias Torten und Törtchen – www.tortenundtoertchen.de
  5. Dezember Die Jungs kochen und backen – www.diejungskochenundbacken.de
  6. Dezember: Antonella’s Backblog – www.antonellasbackblog.de
  7. Dezember: Bake to the roots – www.baketotheroots.de
  8. Dezember: Ina Is(s)t – www.inaisst.de
  9. Dezember Die Stillers – foodverliebt – www.diestillers.com
  10. Dezember LECKER&Co – www.leckerundco.de
  11. Dezember: Nom Noms food – www.nom-noms.de
  12. Dezember: eatTolerant – www.eattolerant.de
  13. Dezember: Jessis Schlemmerkitchen – www.jessisschlemmerkitchen.de
  14. Dezember Julias Torten und Törtchen – www.tortenundtoertchen.de
  15. Dezember Das Freulein Backt – www.dasfreuleinbackt.de
  16. Dezember: S-Küche – www.s-kueche.com
  17. Dezember: Maltes Kitchen – www.malteskitchen.de
  18. Dezember: Muffin Queen – www.muffin-queen.de
  19. Dezember: Miss Blueberry Muffin – www.missblueberrymuffin.de
  20. Dezember: Kuchenbäcker – www.kuchenbaecker.com
  21. Dezember: moey’s kitchen – www.moeyskitchen.com
  22. Dezember: Kleid & Kuchen – www.kleidundkuchen.de
  23. Dezember: danielas foodblog – www.danielas-foodblog.de
  24. Dezember: Farbbechers Cuisine – www.farbbecher.de

 

Gefüllte Blätterteigbirnen für den Foodblogger-Adventskalender

Dieses Jahr nehme ich das erste Mal am Foodblogger-Adventskalender teil. Da ich mich noch spontan zur Runde der Blogger gesellen durfte, erhielt ich die 24. Ich habe direkt gegrübelt, welches Essen das passende wäre. Allgemein Gefüllte Blätterteigbirnen European Drucken
Portionen: 4 Personen Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • eine Rolle fertigen Blätterteig
  • 4 Birnen
  • 4 Marzipankartoffeln
  • 3 EL Schokoladendrops
  • etwas Milch
  • etwas Backkakao

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Birnen waschen, mit einem Messer den Boden so angleichen, dass die Birne gerade in einer Auflaufform stehen kann. Nun mit dem Messer ca. 1 cm oberhalb des Bodens quer die Birne einschneiden. Durch diesen Schnitt bleibt der Birne der Boden erhalten, sobald man mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse herausnimmt.

Den Blätterteig ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden und um die Birnen wickeln. Aus weiteren Streifen Blätter ausschneiden und diese an der Birnenspitze befestigen.

Die Marzipankartoffeln nun jeweils zu einer Wurst rollen und in die Birnen stecken. Mit den Schokoladendrops befüllen und in eine  Auflaufform setzen. Den Blätterteig nun mit Milch vorsichtig bepinseln.

Die Blätterteigbirnen nun für 20 Minuten in den Backofen geben und anschließend warm genießen.

Zu den Blätterteigbirnen passt hervorragend Vanillesoße oder Walnusseis.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Tine 25. Dezember 2019 - 15:11

Hi!
Ich wünsche dir frohe Weihnachten! Ich würde den gin gerne meinem Vater schenken! Vlg Tine

farbbecher 2. Januar 2020 - 11:02

Liebe Tine, vielen Dank. Ich hoffe Du hattest auch eine schöne Weihnachtszeit. Das Gewinnspiel fand leider nur auf Instagram statt. Liebe Grüße und ein frohes Neues Jahr, Tina

Comments are closed.