Home RezepteExperimentierküche Bacon-Salz…

Bacon-Salz…

von farbbecher

die Vorstellung an knusprig gebratenen Bacon lässt mir schon das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Mit dem Bacon-Salz kann man den Geschmack nun “überall” haben. 🙂

[ingredients title=”Zutaten für 2 Gläschen (siehe Bild):”]

  • 150g grobes Meersalz
  • 100g Bacon
  • 1 Msp rauchiges Paprikapulver

[/ingredients]

Zubereitung:

Den Bacon komplett in einer Pfanne knusprig braten. Es dürfen keine “weichen” Stellen mehr vorhanden sein.

Den Bacon nun auf Küchenpapier abtropfen lassen und ruhig mit einem anderen Küchenpapier nachdrücken. Da die Baconstücke später gehexelt werden, dürfen sie ruhig brechen – Hauptsache, es ist so viel Fett wie möglich im Küchenpapier.

Nachdem die Baconstücke abgekühlt sind werden sie nun mit dem Salz kleingemixt und schon ist das Salz fertig.

Info: Man kann den Bacon auch in der Mikrowelle auf Küchenpapier zubereiten, jedoch ist der Geschmack in der Pfanne für mich persönlich intensiver.

Das Salz ist mehrere Monate haltbar, falls man es nicht in kürzester Zeit sowieso verbraucht. 🙂

Beispiele für weitere Speck-Varianten:

Kräuter der Provence, Curry, süßes Paprikapulver, Pfeffer oder eine Msp. Backkakao.

bon appétit

 

Das könnte dir auch gefallen

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Klicken Sie akzeptieren, wenn Sie damit einverstanden sind. Akzeptieren Weiterlesen