Low Carb – Waffeln mit Karotten und Mandelmehl…

als ich die Zutaten zusammengemischt habe, war ich mir noch garnicht so sicher, ob der Teig gut backen würde. Wichtig ist bei diesem Rezept, dass man dem Leinsamen etwas Zeit gibt, sich mit der Flüssigkeit des restlichen Zutaten vollzusaugen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 mittelgroße Möhre
  • 2 Eier
  • 30g geschroteter Leinsamen
  • 50g Mandelmehl, teilentölt
  • 1 TL Backpulver
  • 125g Magerquark
  • Salz und Pfeffer
  • 5 Basilikumstiele nach Wunsch auch Petersilie

Zubereitung:

Die Karotte schälen und fein reiben. Den Basilikum bzw. die Petersilie grob hacken und mit den restlichen Zutaten mischen. Zuerst sollte man einen Schneebesen nehmen. Nachdem der Leinsamen die Feuchtigkeit vom Quark aufgenommen hat, ist das Rühren mit einer Gabel oder einem Löffel empfehlenswerter.

Portionsweise werden die Waffeln nun mit etwas Öl im Waffeleisen ausgebacken.

Guten Appetit 

Empfehlung: Wer es etwas mediterraner mag, kann auch halbgetrocknete Tomaten und Fetakäse oder Cheddar unterheben.