Rezepte

Drehbrot…

super schnell vorbereitet, zubereitet und gebacken. Dem Geschmack bzw. dem Aroma sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Ob mit Kräutern, Trüffelöl, getrockneten Tomaten… Macht nicht nur optisch was her.

Honig-Malzbrot von Monolith…

bei Malzbrot kann man mit einem kräftigen Geschmacksgegner arbeiten. Kräftiger Aufschnitt als Belag oder selbst im Teig eingearbeiteter Honig bietet der malzigen Note die Stirn.

Low Carb – Waffeln mit Karotten und Mandelmehl…

als ich die Zutaten zusammengemischt hatte, war ich mir noch garnicht so sicher, ob der Teig gut gebacken wird. Wichtig ist bei diesem Rezept, dass man dem Leinsamen etwas Zeit gibt, sich mit der Flüssigkeit des Quarks vollzusaugen. 

Bratwürstchen nach Andy’s Rezept…

der Kochstil meines Bruders und meiner könnte nicht unterschiedlicher sein – auf einigen Familienessen haben wir dies schon öfters festgestellt. Bei diesen Bratwürstchen hat er mich aber wirklich beeindruckt.

Hafer-Frucht-Nuss-Brot von Monolith…

im Zuge einer wunderschönen Kooperation darf ich mich an allen 6 Sorten der Brotbaukastenserie von Monolith ausprobieren. Die Zubereitung ist kinderleicht und wenn man nur etwas bei der Wassertemperatur aufpasst, liegt die Gelinggarantie bei 99,9%.

Involtini mit Jalapenos und Datteln…

zuerst habe ich sie Rouladen genannt, aber diese Bezeichnung hätte, das tolle Ergebnis wirklich geschmälert. Das Rindfleisch von Artgerecht&Glücklich stammt von einem Highland Cattle und musste wirklich vorsichtig verarbeitet werden. Zum Schluss brauchte man nur eine Gabel, denn das Fleisch war unfassbar zart.