Bananenwaffel mit Kokosmehl und Mandeln

diese Waffeln sind blitzschnell gemacht, saftig – trotzdem knusprig und enthalten keinen weißen Zucker. Statt Getreidemehl verwendet man Mandel- und Kokosmehl. Ich freue mich selbst sehr über dieses Rezept, weil man einfach mal was anderes auf dem Frühstückstisch anbieten kann und dann auch noch mit diesen tollen Grundzutaten.

Zutaten für 5 Waffeln:

  • 1 große, sehr reife Banane
  • 3 Eier Gr. M
  • 60g Mandeln
  • 100g Kokosmehl
  • 1 gehäuften TL Backpulver
  • 140g Butter, zimmerwarm

Zubereitung:

In einer Schüssel die gestückelte Banane mit den restlichen Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig muss so lange gerührt werden, bis die Banane nicht mehr stückig ist. Das Waffeleisen nun erhitzen und die Masse zum Ausbacken verteilen. Fertig.

Guten Appetit

Abwandlung: Wenn man kein Kokosmehl im Haus hat, kann die entsprechende Menge auch durch Mandelmehl ersetzt werden. Andersherum ist es nicht so leicht, das das Kokosmehl den ausgebackenen Teig zu bröckelig machen würde.